beeMOOC

Von der Volkshochschule Karlsruhe wird der Onlinekurs „Mit den Bienen leben“ angeboten. Hier die Beschreibung von der Seite https://www.oncampus.de/beeMOOC

Was erwartet Dich beim beeMOOC?

Bienen im Garten, auf dem Dach oder Balkon, das ist schon eine coole Sache. Denkst Du das auch?
Wenn Du Dir Bienen anschaffen willst, wäre es sinnvoll zu wissen, was auf Dich zukommt.
Es gibt sehr unterschiedliche Methoden, Bienen zu halten. Wenn es Dir in erster Linie um das Wohlergehen der Bienen geht und nicht so sehr um große Honigausbeute, kannst Du Dich im beeMOOC über erweiterte Konzepte der naturnahen Bienenhaltung informieren. Wir werden Dir im beeMOOC wichtige Grundlagen für Deine Entscheidung, wie Du Bienen halten willst, mit auf den Weg geben.
Der beeMOOC ist kein Ersatz für einen ausführlichen Kurs, der am Bienenstand gemacht wird. Wir werden Dir eine Orientierung geben.

aus der Beschreibung auf https://www.oncampus.de/beeMOOC
Die Hervorhebung ist von B. Schlindwein

Was kannst du in diesem Kurs lernen?

  1. Du wirst wissen, dass ein Bienenvolk als Ganzes ein faszinierender Superorganismus ist.
  2. Du wirst erkennen, dass eine Bienenbehausung mehr ist, als ein Dach über dem Kopf.
  3. Du wirst einen Überblick über das Bienenjahr bekommen.
  4. Du wirst Deine Verantwortung gegenüber Deinem Bienenvolk erkennen.
  5. Du wirst eine Orientierung über unterschiedliche Haltungsformen bekommen und merken, wofür Dein Herz schlägt.
  6. Du wirst erfahren, dass zur Bienenhaltung viel mehr gehört, als Du dachtest.
  7. Nach dem beeMOOC wirst Du Deinen eigenen Weg gehen können.

aus der Beschreibung auf https://www.oncampus.de/beeMOOC

#biMOOC Bienen und Imkerei MOOC

Von Dirk Liesch, stellvertretender Vorsitzender des „Imkerverein Chemnitz 1874 e.V.“, wird dieser Kurs erstmals 2020 angeboten

Was erwartet Dich in diesem Kurs?

Das biMOOC -Projekt ist eine freie Aus- und Weiterbildung zu Themen rund um Bienen und Imkerei.
Du kannst entsprechend Deines Lerntyps lernen, durch Videos und Podcasts, durch Texte + Bilder, durch Erfahrungsaustausch mit Anderen, entweder hoch wissenschaftlich oder eher praxisorientiert. Du kannst die Theorie hier im Online-Angebot mit der Praxis bei Dir lokal vor Ort verbinden, mit der Imker-AG in Deiner Schule, den Kursen am Lehrbienenstand Deiner Volkshochschule oder Deines lokalen Imkervereins oder bei Deinem Bienenpaten. Nicht alles funktioniert gleich im ersten biMOOC – Jahr (2020). Aber es ist das Ziel zumindest ab 2021/22 Lernmaterial für die unterschiedlichen Lerntypen anzubieten und ab 2022/23 auch Praxispartner und Praxismitmacher in Deiner Nähe (D-A-CH) zu haben.

aus der Beschreibung auf https://www.oncampus.de/bimooc

Wie ist der Kurs aufgebaut?

  • Modul 1 (Einheiten 1-2): Grundlagen / Theorie imkerliches Wissen (Februar / März)
  • Modul 2 (Einheiten 3-4): Frühjahrsentwicklung, Bienenweide-Pfanzen/Trachtkalender/Blühflächen, Waben/Wachs-Erneuerung, Winterverluste (März / April)
  • Modul 3 (Einheiten 5-7): Völkerentwicklung, Ablegerbildung, Honiglehrgang, Schwärme (April/Mai)
  • Modul 4 (Einheiten 8-9): Königinnen-Zucht, Bienen –Gesundheit, Bienen/Imker-Latein (Juni)
  • Modul 5 (Einheiten 10-12): Varoa-Behandlung, Einfütterung, Räuberei-Verhinderung, Wintervorbereitung, Honigvermarktung, Bienenjahr-Rückblick (Lessons Learned), Zukunftsplanung (Juli-August)

aus der Beschreibung auf https://www.oncampus.de/bimooc

So weit die Beschreibung der Kurse. ACHTUNG: Der Bienenzucht- und Obstbauverein Enzelhausen 1899 übernimmt keine Verantwortung für den Inhalt dieses externen Angebots.