Autor: Birgid Schlindwein (Seite 1 von 12)

Schriftführerin des Vereins

Angebot der Hochschule Weihenstephan – Triesdorf für den Freizeitgartenbau

Kennen Sie den Staudensichtungsgarten in Freising?

Warum in die Ferne reisen, wenn die Höhepunkte für Gärtner so nahe liegen? Die „Hochschule Weihenstephan – Triesdorf“ offeriert gerade am Standort Freising ein breites Angebot für jede und jeden, die und der sich für Pflanzen und Gartenbau interessiert, unter anderem eine Demonstrationskleingartenanlage, Kurse für den Freizeitgartenbau und den Staudensichtungsgarten.

Das Spektrum der im Internet angebotenen Informationen für den Freizeitgartenbau ist sehr breit von der 30-seitigen Broschüre Gemüsesorten für den Anbau im Hausgarten mit umfangreichen Sortenempfehlungen für zahlreiche Gemüsearten bis zum Poster des Weihenstephaner Apothekergartens.

Veranstaltungsprogramm 2022

Das Programm der Veranstaltungen für den Freizeitgartenbau 2022 steht zum Download bereit.

Ein frohes und gesundes Jahr 2022

Allen Mitglieder und Freunden des Vereins, des Gartelns und der Imkerei wünscht die Vorstandschaft ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr 2022.

Wir freuen uns über das, was wir 2021 erreicht haben, z.B.

  • unsere 1. Online-Vorstandssitzung,
  • die Übernahme der Pflege eines Streuobstwiesengrundstücks der Gemeinde
  • eine spannende, interessante Lehrfahrt und
  • eine erfolgreiche Jahreshautpversammlung mit Vorstandswahl.

Wir freuen uns über unsere vier neuen Bienfachwarte (bald mehr dazu)

Wir freuen uns auf viele attraktive Veranstaltungen für unsere Gärtner und Imker (und alle, die sich für’s Garteln und Imkern interessieren).

Wir freuen uns, wenn Sie / Ihr 2022 viele erfüllende und von Erfolgen gekrönte Stunden im Garten und am Bienenstand verbringen können / könnt.

Adventszeit

Die Vorstandschaft des Bienenzucht- und Obstbauvereins Enzelhausen 1899 wünscht

  • allen Mitgliedern,
  • allen Gönnern und
  • allen Freunden

unseres Vereins eine besinnliche, gesunde Adventszeit, frohe Weihnachtsfeiertage und viel Zuversicht und Elan für das Neue Jahr 2022.

Baumpflanzaktion

Wir wollen am Samstag, 20. November um 9:00 Uhr zwei Bäume auf der Obstwiese pflanzen. Unser Baumexperte Hermann Grimm braucht dazu zwei bis drei Helfer.

Wer hat Zeit und Lust?

Weitere Informationen finden Sie hier

Bitte tragen Sie angepasste Kleidung, v.a. festes Schuhwerk und achten Sie auf Ihre eigene Sicherheit.

Sollten das Wetter schlecht sein, müssen wir verschieben.

Onlinekurs „Lass es brummen“

Die virtuelle Hochschule Bayern bietet einen Onlinekurs zum Thema ‚Artenvielfalt im Garten und auf dem Balkon‘ an:

Lass es brummen – Fachwissen und Anwendungen für mehr Artenvielfalt vom Garten bis zum Balkon

Erstellt und angeboten wird der Kurs von Prof. Moning, HAW Weihenstephan-Triesdorf.

Zum Kurs

Auf der Seite finden Sie eine Beschreibung der Inhalte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Info-Brief Bienen@Imkerei 21_24

vom 17.09.2021 aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei der LWG in Veitshöchheim, dem Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen und anderen Bieneninstituten:

Themen des Imkerbriefes:

  • Einfütterung abschließen
  • Weiselprobe/Umweiseln
  • Waage
  • Varroa-Befall

Was ist zu tun?

  • Futtereinrichtungen abräumen und ggf. reinigen
  • Völker mit schlechter Futteraufnahme kontrollieren
  • Varroa-Befall kontrollieren
  • Vereinsleben aktivieren

Kostenloser Download des aktuellen Info-Briefs 21_24.

Archiv der Info-Briefe

« Ältere Beiträge