Schlagwort: Imkern (Seite 1 von 7)

Info-Brief Bienen@Imkerei 21_24

vom 17.09.2021 aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei der LWG in Veitshöchheim, dem Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen und anderen Bieneninstituten:

Themen des Imkerbriefes:

  • Einfütterung abschließen
  • Weiselprobe/Umweiseln
  • Waage
  • Varroa-Befall

Was ist zu tun?

  • Futtereinrichtungen abräumen und ggf. reinigen
  • Völker mit schlechter Futteraufnahme kontrollieren
  • Varroa-Befall kontrollieren
  • Vereinsleben aktivieren

Kostenloser Download des aktuellen Info-Briefs 21_24.

Archiv der Info-Briefe

Info-Brief Bienen@Imkerei 21_23

vom 27.08.2021 aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei der LWG in Veitshöchheim, dem Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen und anderen Bieneninstituten:

Themen des Imkerbriefes:

  • Nisthilfen für Wildbienen
  • Bienenweide
  • Zwischenfrüchte
  • Späte Trachten
  • Umfrage Sommertrachternte, Vermarktungssituation und Pollenernte 2021; zum Fragebogen

Was ist zu tun?

  • Futtereinrichtungen abräumen und ggf. reinigen
  • Völker mit schlechter Futteraufnahme kontrollieren
  • Varroa-Befall kontrollieren
  • Vereinsleben aktivieren

Kostenloser Download des aktuellen Info-Briefs 21_23.

Archiv der Info-Briefe

Info-Brief Bienen@Imkerei 21_22

vom 13.08.2021 aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei der LWG in Veitshöchheim, dem Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen und anderen Bieneninstituten:

Themen des Imkerbriefes sind:

  • Honig
  • Honiglagerung

Was ist zu tun?

  • Varroabefall kontrollieren und Behandlung durchführen
  • Auffüttern
  • Räuberei vermeiden
  • Varroabefall weiter kontrollieren
  • Jungvölker im Auge behalten

Kostenloser Download des aktuellen Info-Briefs 21_22.

Archiv der Info-Briefe.

Imkerversammlung – Ausgabe der Varroabekämpfungsmittel

Ausgabe der Varroabekämpfungsmittel bei Thomas Scharlach in Rudelzhausen OT Grünberg

Anleitung und Tipps für die Anwendung der verschiedenen Produkte

Info-Brief Bienen@Imkerei 21_21

vom 30.07.2021 aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei der LWG in Veitshöchheim, dem Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen und anderen Bieneninstituten:

Was ist zu tun?

  • Futtereinrichtungen abräumen und ggf. reinigen
  • Völker mit schlechter Futteraufnahme kontrollieren
  • Varroa-Befall kontrollieren
  • Vereinsleben aktivieren
  • Imker machen Ulraub, die Varroa nicht
  • Frühtrachternte 2021 (Tabelle und Landkarte)
  • Varroa-App

Was ist zu tun?

  • Varroabefall kontrollieren
  • Ggf. Behandlungen durchführen
  • Auffüttern
  • Räuberei vermeiden
  • Varroabefall wiederholt kontrollieren
  • Jungvölker im Auge behalten
  • Behandlungsmittel für Nachbehandlung bereithalten

Kostenloser Download des aktuellen Info-Briefs 21_21.

Archiv der Info-Briefe

Ausgabe der Varroabekämpfungsmittel

Die Ausgabe der bestellten Varroabekämpfungsmittel erfolgt am Freitag, 6. August bei Thomas Scharlach in Grünberg.

Die Ausgabe muss durch Unterschrift bestätigt werden. Deshalb muss jeder Besteller persönlich erscheinen.

Thomas Scharlach wird auch den korrekten Gebrauch der Produkte zeigen.

Weitere Details auf dieser Seite.

Info-Brief Bienen@Imkerei 21_20

vom 16.07.2021 aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei der LWG in Veitshöchheim, dem Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen und anderen Bieneninstituten:

Themen des Imkerbriefes sind:

  • Fütterung
  • Räuberei vermeiden
  • Asiatische Hornisse

Was ist zu tun?

  • Varroadiagnose
  • Abschleudern
  • Varroabehandlung einleiten
  • Jungvölker pflegen
  • Futtergeschirre richten
  • Futter besorgen

Kostenloser Download des aktuellen Info-Briefs 21_20.

Archiv der Info-Briefe

Info-Brief Bienen@Imkerei 21_19

vom 09.07.2021 aus dem Institut für Bienenkunde und Imkerei der LWG in Veitshöchheim, dem Fachzentrum Bienen und Imkerei, Mayen und anderen Bieneninstituten:

Themen des Imkerbriefes sind die

  • Integrierte Varroabekämpfung
  • Schadschwelle im Sommer
  • Tierarzneimittel für Bienen

Was ist zu tun?

  • Jungvölker pflegen,
  • trachtabhängig ernten,
  • parallel Milbenfall auszählen,
  • durchschnittlichen Milbenfall pro Tag errechnen und mit Schadschwelle vergleichen und
  • Varroabehandlung vorbereiten bzw. durchführen.

Kostenloser Download des aktuellen Info-Briefs 21_19.

Archiv der Info-Briefe

Honigkurs 2021

Leider musste der Kurstermin mehrfach verlegt werden, am Samstag, 3. Juli kann er endlich stattfinden.

Honigkurs mit Zertifikat

Wer Honig verkauft, bringt ein Lebensmittel in Verkehr. Im Kurs werden Grundinformationen zum Produkt „Honig“,  zur Honigproduktion und zum Recht rund um das Produkt gegeben.

Kursinhalte:

  • Produktinformation Honig (Was ist Honig?)
  • Technische Produktion (Honigerzeugung –vom Bienenstock ins Glas)
  • Rechtsgrundlagen (Honig im Griff der Gesetze),

Zielgruppe:

Jungimker, erfahrene Imker (zur Auffrischung des Wissens)

Zertifikat:

Alle Teilnehmer des Honigkurses erhalten ein B.D.I.-Zertifikat. Das Zertifikat ist Voraussetzung dafür, dass der eigene Honig mit den  D.I.B.-Gewährverschlüssen verkauft werden darf.

Veranstaltungsort:

Ort: Gasthof Kreitmair

 

ACHTUNG

Bitte beachten Sie die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen. Nehmen Sie insbesondere nicht teil, wenn Sie unter Erkältungssymptomen leiden. Ausgeschlossen von einer Teilnahmen sind alle Personen, die in den letzten 14 Tagen wissentlich Kontakt zu einem bestätigten an COVID-19-Erkrankten hatten oder Symptome aufweisen, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeuten können, wie Atemwegssymptome jeglicher Schwere, unspezifische Allgemeinsymptome und Geruchs- oder Geschmacksstörungen.

« Ältere Beiträge