Kategorie: Allgemein (Seite 1 von 3)

Honigkurs im Juni 2024

Wenn Sie als erfahrene Imkerin oder ambitionierter Imker das wertvolle Produkt Ihrer Bienen mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Imkerbundes und / oder im traditionellen Imkerglas verkaufen wollen, müssen Sie einen Honigkurs besucht haben.

Der Bienenzucht- und Obstbauverein Enzelhausen 1899 und der Imkerverein Mainburg führen im Juni 2024 gemeinsam einen Honigkurs durch.

Mittlerweile muss ein Honigkurs 5 Teile umfassen und von einem anerkannten Zertifizierer durchgeführt werden. Unser Dritter Vorsitzender, Klaus Dengler ist Zertifizierer und ein erfahrener Dozent.

Details finden Sie auf unserer Kursseite.

Wichtig: In diesem Jahr ist der Kurs aufgrund der Kooperation kostenlos.

Veranstaltungen 2024

Ein ereignisreiches Jahr steht für den Verein bevor.

Die Vorstandschaft hat für das kommende Jahr eine ganze Reihe von Veranstaltungen geplant.

Die wichtigste Veranstaltung im Jahr 2024 gleich vorab:

125-jähriges Vereinsjubiläum

Unser Verein wurde vor 125 Jahren am 22.10.1899 von 22 modern-denkenden und aktiven Imkern und Obstanbauern als Gründungsmitglieder ins Leben gerufen.

Dies feiern wir am 10. November 2024. Bitte merken Sie sich den Termin gleich vor.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahl

Traditionell am Palmsonntag, 24.03.2024, kommen die Mitglieder des Vereins zur Mitgliederversammlung zusammen, um zu entscheiden, wie es im Verein weitergeht.

Viele Angebote für Imkerinnen und Imker

2024 mit sieben Imkerversammlungen

Nach wie vor liegt die Imkerei als Hobby im Trend. Unser Verein veranstaltet für die Vereinsimkerinnen und -imker Versammlungen mit Vorträgen und für den Austausch von Informationen. Unsere Terminliste (incl. Kursangebote) ist für Bienenbegeisterte gut gefüllt in diesem Jahr.

Es geht in diesem Jahr schon am 16. Februar mit einer neuen Versammlung los. Thema sind die neuen Gefahren, die unseren Bienen drohen. Des Weiteren werden wertvolle Hinweise für die Auswinterung gegeben und die Förderbeiträge für den Kauf von Varroamitteln 2023 ausgezahlt.

Zu den wichtigen Zeitpunkten im Imkerjahr kommen die Imker und Imkerinnen auch 2024 wie gewohnt zu vier Versammlungen zusammen. Gerade für unsere Anfängerinnen und Anfänger werden 2024 zwei neue Versammlungstermine im Herbst angeboten. Am ersten Termin am 9. Oktober spricht Hannes Beins zum Thema „Die kommenden Herausforderungen in der Bienenhaltung. Wird das Imkern immer schwieriger?“

Natürlich sind zu diesen Imkerversammlungen Gäste ganz herzlich willkommen, seien es Neuimkerinnen und Jungimker oder Naturinteressierte.

Imkerkurse 2024

Der Verein schätzt sich glücklich, vier Fachwarte Imkerei in den eigenen Reihen zu haben. Auch im Jahr 2024 wird von unserem kompetenten Schulungsteam ein Anfängerkurs und ein Honigkurs abgehalten. Die Daten und Anmeldemöglichkeit entnehmen Sie bitte der 2. Seite der Imkerterminliste.

Für die Freunde und Freundinnen von Obst, Gemüse und Zierpflanzen im eigenen Garten

Die Kunst des Baumschnitts können Sie an zwei Terminen, einer im zeitigen Frühjahr, der andere im Sommer, von den Fachleuten des Vereins lernen.

Für Freunde des Gartelns stehen drei Vorträge auf der Terminliste. Schon Ende Februar, genau zum richtigen Zeitpunkt für die Anbauplanung erklärt unser Referent Michael Weidner den „Erfolgreichen Anbau von Kräutern und Gemüse“. Zur Verwertung der reichlichen Ernte erklärt Dietmar Fiebrandt, wie man „Gemüse fermentieren“ kann, um es schmackhaft und haltbar zu machen.

Natürlich sind auch zu diesen Terminen Gäste sehr willkommen.

Für die Reiselustigen

Wann waren Sie das letzte Mal in einem botanischen Garten? Unter fachkundiger Führung werden wir uns am 22.06.2024 die Gewächshäuser und die Außenanlage des Botanischen Gartens München zeigen lassen. Zum Mittagessen geht’s in den nächsten Garten – in den Hirschgarten. Zum Abschluss begeben wir uns nach Nymphenburg, ins Schloss und in den prächtigen Garten.

Herbstfest 2024

Der Umzug des Herbstfestes vom Samstagabend auf den Sonntagmittag und -nachmittag hat sich 2023 sehr gut angelassen. Der Termin 2024 ist deshalb auch wieder ein Sonntag, der 1. September. Hierzu lädt die Vorstandschaft alle Mitglieder und Freundinnen und Freunde des Vereins sowie die Hallertauer Bevölkerung herzlich ein. Machen Sie z.B. auf Ihrer Radltour Pause und erholen Sie sich bei leckeren Speisen und erfrischenden Getränken.

Zum krönenden Abschluss: Am 10. November wird das 125-jährige Bestehen gefeiert

Der ganz Sonntag ist dem Feiern unseres 125-jährigen Bestehens gewidmet. Festgottesdienst, Festessen, und eine Versammlung mit Vortrag und Ehrungen werden von einer Ausstellung mit Obstsorten und historischen Imkereigeräten sowie einer Honigverkostung umrahmt.

Termine, Termine, Termine

Alle unsere Termine und Veranstaltungen finden Sie über unsere Webseite, in den Schaukästen in Rudelzhausen und Tegernbach, sowie in der Presse.

Hier finden Sie Übersichten zum Herunterladen:

Die besten Wünsche für das Neue Jahr 2024

Die gesamte Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden des Vereins sowie allen Hallertauern für das Jahr 2024 viele heitere Stunden im Kreis ihrer Lieben, im Garten und bei den Bienen, sowie uns allen Frieden, Gesundheit und Erfolg.

Nicht nur für unseren Verein wird es ein Jahr mit vielen Ereignissen und Veränderungen werden.

Möge es ein glückliches Jahr werden!

Frohe Weihnachten

und ein glückliches neues Jahr!

Die Vorstandschaft hofft, dass Sie sich an den kommenden Weihnachtstagen ganz Ihren Familien widmen können und wünscht Ihnen einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Genießen Sie die Festtage und verbringen Sie harmonische und erholsame Tage im Kreis Ihrer Lieben. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen im neuen Jahr informative und gesellige Stunden verbringen zu können und die nächsten Herausforderungen im Garten, bei den Bienen und im Verein zu meistern!

Auf ein erfolgreiches Jahr 2024!

Sommer 2023

Die Vereinsleitung wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins einen wunderschönen Sommer.

Wer Urlaub hat, erhole sich gut und sammle Kraft und Motivation für den Herbst! Wer arbeitet, hat hoffentlich eine etwas ruhigere Phase.

Das Wetter soll vor allem für alle Gärtnern und Imker ideal werden, nicht zu heiß aber angenehm warm, nicht zu nass und nicht zu trocken! Und Regen bitte nur nachts!

Die Vorstandschaft freut sich, Euch alle gesund und munter am Sonntag, 10. September in der Gemeindehalle beim Herbstfest begrüßen zu dürfen.

Volksfest Rudelzhausen Eröffnung am 18. Mai

Wie jedes Jahr findet das Volksfest in Rudelzhausen statt, eröffnet wird es am kommenden Donnerstag. Die Vereine treffen sich am Donnerstag, 18. Mai (Vatertag) um 9:30 Uhram Rathaus von Rudelzhausen zum Einzug ins Festzelt.
Schön wenn möglichst viele dazu kommen können. Jedes Mitglied, das beim Einzug dabei ist, bekommt ein Freibier

Die allerbesten Wünsche für 2023

Die Vorstandschaft des Bienenzucht- und Obstbauvereins Enzelhausen 1899 wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins ein glückliches, friedliches und gesundes Jahr 2023.

Wir freuen uns alle auf ein ertragreiches Garten- und Bienenjahr und viele lehrreiche und unterhaltsame Treffen bei Versammlungen, Kursen oder einer Lehrfahrt.

Oxymel im Mund aller Teilnehmer der Herbstversammlung

Mehr als 60 Mitglieder und Gäste waren bei der Herbstversammlung des Bienenzucht- und Obstbauverein Enzelhausen 1899 am Sonntag, 13.11.2022 und lauschten gespannt den Ausführungen und Beschreibungen der Kräuterpädagogin Angela Marmor aus Mallersdorf zum Thema Oxymel. Alle waren so überzeugt, dass jeder auch das Kronelkirschen-Oxymel probierte, das Frau Marmor mitgebracht hatte. Dazu gab es leckeres selbstgebackenes Brot.

Rezepte von Angela Marmor

Grundrezept für Oxymel

2 Teile Apfelessig
6 Teile Honig
1 Teil Kräuter oder Obst
1 leeres Schraubglas

  1. Schraubglas mit kochendem Wasser oder einer Sodalösung desinfizieren.
  2. Kräuter oder Obst zerkleinern und in das Glas geben.
  3. Mit Honig und Essig übergießen und vermischen. Man kann den Ansatz auch purieren, damit sich mehr Stoffe aus den Kräutern oder Früchten lösen.
  4. An einem dunklen Platz bis zu vier Wochen ziehen lassen.
  5. Gelegentlich schütteln, um die Inhaltsstoffe besser zu lösen und zu mischen.
  6. Kräuter abfiltern. Früchte müssen nicht entnommen werden. Die Flüssigkeit in einem sauberen, verschließbaren Glas aufbewahren.

Der Sauerhonig ist bei Zimmertemperatur etwas ein Jahr lang haltbar und sollte dunkel gelagert werden.

Oxymel kann innerlich und äußerlich angewendet werden. Es kann pur, verdünnt oder als Zutat für Speisen (z.B. Salate oder Süßspeisen) oder Getränke genossen werden.

Kornelkirschen-Oxymel

200 g Kornelkirschen
450 g Honig
125 g Apfelessig

Früchte waschen und über Nacht in den Essig einlegen.
Am nächsen Tag die Früchte abseihen, Essig und Honig mischen und die Früchte wieder zugeben.
In Gefäße abfüllenund beschweren, da die Früchte nicht aufschwimmen dürfen.
Kühl und dunkel mehrere Wochen ziehen lassen.

Hagebutten-Oxymel

100 g Hagebutten
450 g Honig
150 g Apfelessig
evtl. 1/4 TL Steinsalz

Früchte von Stielen und Butzen befreien. Zutaten mit dem Pürierstab oder in einem Smoothiemkaer gut vermischen. In Flaschen abfüllen, etikettieren und dunkel lagern. Die Verarbeitungstemperatur darf nicht über 40°C steigen!

Anwendung von Oxymel

Täglich 1 EL pur oder mit lauwarmen Wasser verdünnt einnehmen, am besten vor dem Frühstück.

Weiteres zu Oxymel

Oxymel – mit der Kraft von Honig und Essig gesund durch die kalte Jahreszeit

3 weitere Oxymel-Rezepte

Adventszeit

Die Vorstandschaft des Bienenzucht- und Obstbauvereins Enzelhausen 1899 wünscht

  • allen Mitgliedern,
  • allen Gönnern und
  • allen Freunden

unseres Vereins eine besinnliche, gesunde Adventszeit, frohe Weihnachtsfeiertage und viel Zuversicht und Elan für das Neue Jahr 2022.

« Ältere Beiträge