Seite 2 von 19

Imkerversammlung am 16.02.2024

Welche Krankheiten und Schädlinge bedrohen unsere Bienenvölker?

Die Bedrohungen für unsere Bienenvölker werden zahlreicher. Ob die asiatische Hornisse, Tropilaelaps oder der Anstieg der Temperaturen, die Auswirkungen dieser und weiterer Schädlinge, Krankheiten und Umweltfaktoren können in unseren Völkern katastrophal sein.

Einladung zur Imkerversammlung

am Freitag, 16. Februar
um 19:00 Uhr
im Gasthaus Kreitmair, Notzenhausen

Themen der Versammlung:

  • Neue Bedrohungen für Bienen
  • Auswinterung
  • Förderung für den Kauf von Varroamitteln 2023

Eingeladen sind alle Imkerinnen und Imker unseres Vereins und aus der Hallertau sowie alle Interessenten.

Die besten Wünsche für das Neue Jahr 2024

Die gesamte Vorstandschaft wünscht allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden des Vereins sowie allen Hallertauern für das Jahr 2024 viele heitere Stunden im Kreis ihrer Lieben, im Garten und bei den Bienen, sowie uns allen Frieden, Gesundheit und Erfolg.

Nicht nur für unseren Verein wird es ein Jahr mit vielen Ereignissen und Veränderungen werden.

Möge es ein glückliches Jahr werden!

Frohe Weihnachten

und ein glückliches neues Jahr!

Die Vorstandschaft hofft, dass Sie sich an den kommenden Weihnachtstagen ganz Ihren Familien widmen können und wünscht Ihnen einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Genießen Sie die Festtage und verbringen Sie harmonische und erholsame Tage im Kreis Ihrer Lieben. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen im neuen Jahr informative und gesellige Stunden verbringen zu können und die nächsten Herausforderungen im Garten, bei den Bienen und im Verein zu meistern!

Auf ein erfolgreiches Jahr 2024!

Herbstversammlung 2023

Einladung

die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder und Freunde des Vereins hiermit recht herzlich zu unserer diesjährigen Herbstver­sammlung ein.

Termin

Am Sonntag, 12. November 2023,
um 14 Uhr,
im Gasthaus Kreitmair in Notzenhausen

mehrere Hochbeete mit Holzbohenkontruktion
Hochbeete

Programm

  1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Vortrag unseres Mitglieds Lutz Rüdiger:

    „Hoch- und Hügelbeete“
    Sie haben „Rücken“? Und Sie wollen auf die Freude am Garteln nicht verzichten? Sie haben viel Schnittgut vom Gehölzschnitt? Und Sie mögen Rauch und CO2 nicht, die beim Verbrennen entstehen?
    Dann sind Hoch- und Hügelbeete genau das Richtige für Sie. Lassen Sie sich informieren und inspirieren, damit Sie im kommenden Jahr Ihr Projekt starten können.
  3. Auflösung des Quiz vom Herbst­fest 2023 und Preisverleihung
  4. Termine 2024
  5. Sonstiges

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen.

Der Vorstand würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele Vereins­mitglieder und interessierte Imker, Obst- und Gartenbaufreunde an der Versammlung teilnehmen.

Hügelbeet mit der ersten Anpflanzung
Hügelbeet

Schön war’s!

Das Herbstfest, das ein Sommerfest war.

Der Mut der Vorstandschaft wurde belohnt. Schon vor einem knappen Jahr, im Winter 2022/2023 bei der Planung der Termine und Veranstaltungen, hatte man beschlossen, den angestammten Zeitpunkt für das Herbstfest des Vereins aufzugeben. Der sinkende Zuspruch war ein deutlicher Hinweis, dass eine Veränderung dringend geboten war.

Statt samstags ab 17 Uhr wurde für dieses Jahr der Sonntag zum Festtag bestimmt. Und familienfreundlich sollte es sein. Also wurde der Mittagstisch gedeckt.

Unterstützt durch das fantastische Wetter war der Zuspruch enorm, die Besucher strömten. Schnell war die Gemeindehalle gefüllt, auch draußen waren die Plätze beliebt – allerdings nur die im Schatten der Sonnenschirme.

Die Vorstandschaft gab sich mit der Bewirtung der Gäste die größte Mühe, schwang die Grillzange und die Bierkrügerl und schaffte emsig Nachschub an Speis und Trank heran.

So waren binnen einer guten Stunde die Steaks, Würsterl und Salate fast vollständig in die Bäuche der Gäste gewandert.

Der Grillstand am Herbstfest 2023
Am Grillstand

Nun war die Kuchentheke das Ziel der Begierde. Auch hier brillierte die Vorstandschaft mit wunderbaren süßen Versuchungen. Ein Haferl Kaffee dazu, was will man mehr!

Festhalle beim Herbstfest des Bienenzucht- und Obstbauvereins Enzelhausen 1899 am 10. September 2023
Gelöste Stimmung in der Festhalle

Bei strahlendem Sonnenschein genossen Besucher und Gastgeber eigentlich ein Sommerfest, so beschwingt war die Stimmung. Alles Herbstliche fehlte in diesem Jahr.

Gäste in der Festhalle
Gäste in der Festhalle

Doch es gab auch eine Aufgabe für Mitglieder und Kenner des Vereins, das traditionelle Quiz.

Quiz des Herbstfestes 2023: Wie viele Völker hat der Verein im Frühjahr 2023 an den Landesverband der Imker gemeldet?
Die Aufgabe

So dürfen die Teilnehmer am Quiz gespannt sein, wie gut sie Bescheid wissen oder geschätzt haben. In zwei Monaten am Sonntag, 12. November wird das Rätsel auf der Herbstversammlung des Vereins gelöst.

Merken Sie sich den Termin schon mal vor: Sonntag, 12.11.2023 um 14 Uhr im Gasthaus Kreitmayr in Notzenhausen.

Herbstfest 2023

Am Sonntag, 10. September feiert der Bienenzucht- und Obstbauverein Enzelhausen 1899 sein Herbstfest.

ACHTUNG! Wir feiern sonntags und schon ab 11 Uhr, warme Speisen ab 12 Uhr.

Wie hieß der Werbespruch? Sonntags bleibt die Küche kalt, wir gehen auf das Herbstfest des Bienenzucht- und Obstbauvereins Enzelhausen 1899 und lassen uns verwöhnen mit unseren bekannten Grillspezialitäten, geräucherten
Forellen, Käse, Salaten und Sauerkraut.

Dananch gibt es Kaffee und Kuchen.

Gegen den Durst bieten wir eine große Auswahl an Getränken, zum Beispiel selbst gepressten Apfelsaft.

Alle Mitglieder, Freunde des Vereins und die ganze Bevölkerung ist herzlich willkommen.

Beschreibung

Sommer 2023

Die Vereinsleitung wünscht allen Mitgliedern und Freunden des Vereins einen wunderschönen Sommer.

Wer Urlaub hat, erhole sich gut und sammle Kraft und Motivation für den Herbst! Wer arbeitet, hat hoffentlich eine etwas ruhigere Phase.

Das Wetter soll vor allem für alle Gärtnern und Imker ideal werden, nicht zu heiß aber angenehm warm, nicht zu nass und nicht zu trocken! Und Regen bitte nur nachts!

Die Vorstandschaft freut sich, Euch alle gesund und munter am Sonntag, 10. September in der Gemeindehalle beim Herbstfest begrüßen zu dürfen.

Imkerversammlung am 21.07.2023

Die nächste und letzte Versammlung unserer Vereinsimker in diesem Jahr findet statt am:

Freitag, 21. Juli um 17 Uhr bei Thomas Scharlach in Grünberg 21

Themen

  • Bienengesundheit
  • Schulung zur Anwendung der Bekämpfungsmittel
  • Ausgabe der Bekämpfungsmittel (bitte Geld mitbringen – wenn es geht möglichst passend; Mitglieder mit hinterlegter eMailadresse erhalten die genaue Aufstellung vor der Versammlung per Mail)
  • Fragen und Antworten zur Varroabekämpfung
  • Einwinterung

Weitere Informationen.

Die flächendeckende Bekämpfung der Varroa-Milbe ist für unsere Imker selbstverständlich. Deshalb nehmen sie alle an dieser wichtigen Versammlung teil.

Auch Gäste und Bienenfreunde sind herzlich eingeladen.

Bitte beachten: Die Versammlung beginnt schon um 17 Uhr und findet in Grünberg statt!

Sommerschnitt bei Obstbäumen 2023

Auch im Sommer, also während der Vegetationsperiode und im belaubten Zustand, können Obstbäume geschnitten werden. Das hat sogar Vorteile, zum Beispiel:

  • Die Wundheilung erfolgt wegen der höheren Temperaturen schneller. Die unvermeidlichen Schnittwunden bieten also z.B. Pilzen weniger Infektionsmöglichkeiten.
  • Man kann das Wachstum der Bäume nochmal lenken.
  • Früchten, die im Schatten von (zu viel) Laub hängen, können wir mehr Licht verschaffen.
  • Zusätzlich können wir bei der Gelegenheit zu dichten Fruchtbehang ausdünnen und durch Schädlinge oder Krankheiten befallene Früchte aus dem Baum entfernen.

Aber: Durch die Belaubung ist das Gerüst – die Äste – nur schwer erkennbar. Deshalb ist der Sommerschnitt eine Kunst für sich.

Und: Starke Schnittmaßnahmen sollte man im Ruhezustand durchführen.

Im Sommerschnittkurs des Bienenzucht- und Obstbauvereins Enzelhausen 1899 vermitteln unsere Fachleute diese Kunst und beantworten Ihre Fragen, zum Beispiel, welchen Einfluss der Zeitpunkt des Schnittes hat.

Kurs „Sommerschnitt von Obstbäumen“

am Samstag, 15.07.2023
um 8:30 Uhr
auf der Streuobstwiese in Rudelzhausen
weitere Informationen

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommen Sie einfach zur Streuobstwiese und lernen Sie von unseren Experten.

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, jeder muss sich angemessen ausstatten (Schuhe, Sonnenschutz) und, v.a. falls eigenes Werkzeug wie Scheren und Sägen mitgebracht und eingesetzt wird, für die eigene Sicherheit sorgen.

« Ältere Beiträge Neuere Beiträge »